Wann ist der beste Zeitpunkt für die Einnahme von Glutamin?

Was ist Glutamin und wann ist es am besten, es einzunehmen? Sie finden die richtigen Antworten auf diese Frage hier in diesem Artikel.

Glutamin wird immer beliebter für Sportler

Glutamin oder L-Glutamin ist eine der vielen Aminosäuren, die ein Baustein von Protein ist. Glutamin wird häufig in großen Mengen im Blutkreislauf gefunden und hilft bei der Produktion von Stickstoff.

Da Glutamin als eine essentielle Aminosäure gilt, bedeutet dies, dass es durch unsere Ernährung verzehrt werden muss, da unser Körper Glutamin nicht für sich selbst produzieren kann.

Funktion und Vorteile

Das wichtigste Glutamin-produzierende Organ ist die Muskelmasse, die für etwa 90% des gesamten synthetisierten Glutamins verantwortlich ist.

Zu geringen Anteilen wird Glutamin durch die Lunge und das Gehirn freigesetzt. Glutamin ist an mehr Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt als jede andere Aminosäure.

Fitness- und Bodybuilding-Vorteile:

  • Wird für Muskelaufbau bei Gewichtheben, Bodybuilding, Ausdauer und anderen Sportarten verwendet.
  • Fördert schnellere Erholung und Regeneration nach dem Training.
  • Verringerung des katabolen Effekts (der Prozess, bei dem der Körper sein eigenes Muskelgewebe zur Wiederherstellung des Treibstoffs abbaut).

Wann sollte man Glutamin nehmen?

Wenn Sie sich auf die praktischen Auswirkungen von Glutamin konzentrieren, können Sie die besten und optimalsten Zeiten finden. Sie müssen sich zuerst mit Ihnen und Ihren Zielen auseinandersetzen, wofür nehmen Sie Glutamin? Es gibt nur zwei Gründe, warum Menschen mit Glutamin ergänzen.

  • Darmgesundheit.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass L-Glutamin eine entscheidende Rolle beim Wiederaufbau der Darmschleimhaut spielt. Unser Darm hat nur eine Schutzhülle, deren Aufgabe es ist, Parasiten, Bakterien und Krankheitserreger fernzuhalten.

Leider mit hoher Stress und schlechte Ernährungsgewohnheiten, dass Futter beschädigt wird und führt zu einer Vielzahl von ungesunden Folgen wie undichter Darm und andere entzündliche Bedingungen.

L-Glutamin in Dosen von 5-15 Gramm wurde gezeigt, um zu helfen, diese Darmschleimhaut zu versiegeln und wieder aufzubauen und ganz ehrlich, es sieht gut aus. Der Trick ist, dass Glutamin für die Darmgesundheit alleine eingenommen werden muss, da andere Aminosäuren um Absorption konkurrieren und Nahrungspartikel im Allgemeinen die Wirksamkeit von Glutamin begrenzen werden.

Wenn Darmgesundheit Ihr Ziel ist, dann ist die beste Zeit, Glutamin zu nehmen, 30-45 Minuten vor oder nach einer Mahlzeit.

  • Muskelzuwachs / Leistung / Erholung.

Wenn Sie versuchen, Ihre Leistung und Erholung zu erhöhen, dann kann Glutamin einen Platz in Ihrem Ergänzungsprotokoll haben.

Es gibt zahlreiche Studien, die Glutamin auf Muskelermüdung und -erholung untersuchen, aber diese Studien werden mit großen Mengen an Glutamin, über 30 Gramm, durchgeführt. Es ist einfach keine praktische reale Weltdosis.

Ob Glutamin die Muskelregeneration verbessert oder nicht, der größte Vorteil der Ergänzung mit Glutamin für den Muskelaufbau ist seine einzigartige Beziehung zu Leucin.

Leucin erhöht die Aktivierung des wichtigen Muskelproteinsyntheseweges. Einer der Schlüsselfaktoren ist, wie schnell Leucin die Muskelzelle verlässt. Es gibt Forschungen, die darauf hindeuten, dass Glutamin dazu beitragen kann, Leucin in der Muskelzelle etwas länger zu halten, wodurch das anabole Potenzial erhöht wird.

Wie bereits erwähnt, kann eine Supplementierung mit Glutamin während des Trainings oder 1-2 Stunden nach den Mahlzeiten als eine Quelle für die Ermüdung gegen Erschöpfung wirken.

Kann jemand Glutamin nehmen?

Die Forschung zeigt, dass Menschen, die Diabetiker sind, vorsichtig sein sollten, wenn sie mit Glutamin ergänzen, weil sie Glutamin abnormal verstoffwechseln.

Es wird empfohlen, dass Sie, wenn Sie Diabetiker sind, Ihren Arzt konsultieren sollten, bevor Sie Bodybuilding-Ergänzung verwenden.

Klicken Sie auf das Banner unten, wenn Sie mehr Informationen über den besten Zeitpunkt für die Einnahme von Glutamin erhalten möchten.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Einnahme von Glutamin?