Glutamin Vorteile für Sportler und alle anderen

In der Welt der Sportmedizin hat sich gezeigt, dass Glutamin eine wichtige Ergänzung für Ausdauersportler darstellt.

Glutamin ist die am häufigsten vorkommende Aminosäure im Blutkreislauf und in den Muskeln, die in Zeiten der Not als Reservoir dienen. “Bedarf” kann als Beispiele für anhaltende körperliche Betätigung, Trauma, Infektion und Hunger definiert werden, um nur einige zu nennen. Mit anderen Worten, Glutamin ist eine schnelle Energiequelle für die Zellen während des Stresses.

Es ist bekannt, dass übermäßiges Training sowohl die Blut- als auch die Muskelreservoirs von Glutamin erschöpft.

Warum ist Glutamin so wichtig?

Glutamin ist eine wichtige Brennstoffquelle für den Darm und das Immunsystem, die hilft, die Abwehrkräfte gegen Mikroben zu halten.

Da das Immunsystem für die Erholung von Stress notwendig ist, kann Glutamin während intensiver Trainingseinheiten helfen. Es kann eine Rolle spielen bei:

  • Normalisierendes Wachstumshormon.
  • Förderung der Glukoseaufnahme nach dem Training.
  • Verbesserung des Hydrationszustandes eines Muskels.
  • Verringerung der Säurebildung durch Bewegung (mehr Säure-Basen-Gleichgewicht).

Es scheint jedoch nicht so zu sein, dass Bewegung die Glutaminkonzentrationen so weit verringert, dass normale Immunfunktionen beeinträchtigt werden. Dies macht Sinn, da diejenigen, die ausreichend Energie aus ihrer Nahrung zu sich nehmen, eine hohe Glutaminaufnahme haben.

Es können jedoch einige Menschen, deren Training und Ernährung körperlichen Stress verursachen, profitieren, zum Beispiel Menschen, die weniger essen als nötig sind, um die Körperzusammensetzung zu modifizieren (mit anderen Worten, Diät) oder Menschen, deren Training extrem anstrengend ist (wie Eliteathleten).

L-Glutamin-Präparate für Sportler

Sportler, die Glutaminpräparate einnehmen, tun dies in der Regel, um einen Muskelabbau zu verhindern und die Funktion des Immunsystems zu verbessern. Mehrere klinische Studien haben gezeigt, dass orales Glutamin die Häufigkeit von Erkrankungen und Infektionen bei Ausdauersportlern oder Sportlern mit extremen Trainingsregimen verringern kann.

Die Forschung hat auch herausgefunden, dass Glutaminergänzungsmittel dazu beitragen können, die Muskelmasse aufrechtzuerhalten, indem sie den Proteinabbau verhindern und die Glykogensynthese verbessern, wodurch die Glykogenspeicher der Muskeln erhöht werden.

L-Glutamin ist ein Nahrungsergänzungsmittel und wird von keiner Sportorganisation verboten. Es kann in den meisten Naturkostläden in Form von Gelen oder Tabletten gefunden werden und ist oft Bestandteil vieler kommerzieller Proteinpulver.

Aufgrund der begrenzten Forschung gibt es keine etablierten Richtlinien für Dosen, aber viele Bodybuilding-Experten empfehlen, mit 3 bis 5 Gramm pro Tag zu beginnen.

Während die aktuelle Erforschung von Glutamin auf die Funktion des Immunsystems und den Muskelaufbau ermutigend ist, ist es immer noch schwierig, den Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln bei ansonsten gesunden Personen zu bestimmen, die adäquate Nährstoffe in ihrer Ernährung bekommen.

Dinge, die man beachten muss

Beim Einkauf für dieses Produkt sollten Sie einige Dinge beachten. Die einzige Form von Glutamin, die Sie normalerweise kaufen, ist L-Glutamin, aber es kann einige Variablen geben.

Welche Glutaminform Sie einnehmen, sollte in Betracht gezogen werden. Sie können diese Ergänzung in Pulver-, Kapsel- und Tropfenform erhalten. Das Beste hängt von Ihrer persönlichen Präferenz für die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ab.

Eine weitere Überlegung sind die Zutaten. Der größte Unterschied zwischen den Produkten ist oft die anderen Zutaten, die darin enthalten sind. Wenn Sie andere Nährstoffe nehmen möchten, können Sie möglicherweise eine Ergänzung finden, die es mit Glutamin kombiniert. Achten Sie auf Füllstoffe und künstliche Dinge, die die Wirksamkeit verringern können.

Wie alle Produkte wird Glutamin von einer Vielzahl verschiedener Marken produziert. Wenn Sie bereits eine bevorzugte Marke von Ergänzungen haben, wäre es eine gute Idee, mit ihrem Glutaminprodukt zu beginnen. Für diejenigen, die nicht viele Ergänzungen genommen haben, betrachten Sie den Ruf einer Marke, die Sie in Betracht ziehen zu kaufen.

Ob das Produkt getestet wurde, sollte eine definitive Überlegung sein. Ein gutes Glutamin-Präparat wurde im Labor auf seine Wirksamkeit getestet. Wenn dies der Fall ist, werden sie es direkt auf dem Etikett ankündigen.

Ihr Budget ist wahrscheinlich ein Faktor bei jedem Kauf, den Sie tätigen.

Seien Sie sich bewusst, dass die billigeren Glutamin-Ergänzungen oft viele Füllstoffe enthalten, wodurch Ihr Produkt weniger effektiv ist.

Geschmack ist eine weitere Überlegung, die Sie machen sollten. Für manche Menschen ist es von höchster Priorität, wie gut ihr Pulver schmeckt. Andere Leute bevorzugen Produkte ohne etwas Künstliches, wie Aroma.

Dies ist letztlich eine persönliche Präferenz. Es gibt einige Produkte auf dem Markt, die behaupten, ohne künstliche Aromen großartig zu schmecken. Es kann einige Ratespiele erfordern, um eine Ergänzung zu finden, die du gerne nimmst. Erfahren Sie mehr durch Klicken auf das Banner unten.

Glutamine

Glutamin Vorteile für Sportler und alle anderen