Vier Formen von Testosteron-Injektionen für das Bodybuilding

Es gibt verschiedene Formen von Testosteron-Injektionen für Bodybuilding, sie unterscheiden sich durch den Ester.

Es ist einfach ein Kohlenstoffmolekül, das an die Testosteronverbindung gebunden ist. Die Aufgabe des Esters ist es, die Halbwertszeit oder die Absorptionsrate des Medikaments im Blutkreislauf zu kontrollieren.

Was sind die Vorteile von Testosteron im Bodybuilding

Testosteron ist ein androgenes und anaboles Hormon, das bei Männern von den Hoden abgesondert wird. Frauen sezernieren auch einige durch die Eierstöcke und einige werden auch von den Nebennieren produziert.

Testosteron ist in erster Linie ein männliches Hormon und Männer produzieren daher etwa 40 bis 60 Prozent mehr als Frauen. Während männliches und weibliches Muskelgewebe identisch ist, ist Testosteron für größere Muskelgröße und Stärke bei Männern verantwortlich.

Formen von Testosteron-Injektionen für Bodybuilding

Es gibt verschiedene Formen von injizierbarem Testosteron und sie werden durch den Ester unterschieden. Es ist einfach ein Kohlenstoffmolekül oder eine Kohlenstoffkette, die an die Testosteronverbindung gebunden ist. Die Aufgabe des Esters ist es, die Halbwertszeit oder die Absorptionsrate des Medikaments im Blutkreislauf zu kontrollieren.

  • Testosteron-Suspension.

Die Suspension besteht zu 100% aus reinem Testosteron, wobei kein Ester an die Arzneimittelverbindung gebunden ist.

  • Testosteronpropionat.

Testosteronpropionat hat den kürzesten aller Ester und hat eine Halbwertszeit zwischen 48 und 72 Stunden.

  • Testosteronenanthat.

Testosteron enanthate hilft, die Form, die Größe und das Aussehen der Muskelfasern zu verändern, die sie größer und stärker machen.

  • Sustanon.

Sustanon ist ein weiteres Beispiel und ist eine Mischung aus Testosteron-Verbindungen, die viele als die beliebtesten betrachten. Es ist eine Kombination aus vier verschiedenen Testverbindungen, die alle zu einer Einheit zusammengefügt sind. Daher ist es unglaublich leistungsstark und sicherlich nicht für Anfänger geeignet.

Wie wird die Testosteroninjektion verabreicht?

Testosteron wird in einen Muskel injiziert. Die Injektion wird normalerweise alle 2 bis 4 Wochen verabreicht.

Missbrauch von Testosteron kann gefährliche oder irreversible Auswirkungen haben, wie vergrößerte Brüste, kleine Hoden, Unfruchtbarkeit, Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Lebererkrankungen, Knochenwachstumsprobleme, Sucht und psychische Auswirkungen wie Aggression und Gewalt.

Testosteron-Injektionen sollten nur von einem Arzt gegeben werden. Die Dauer der Behandlung hängt von dem zu behandelnden Zustand ab.

Testogen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *