Vorteile von Kreatin-Ergänzungen für Sportler

Kreatin ist eines der beliebtesten Sportergänzungsmittel auf dem Markt für Sportler. Es ist jedoch auch eines der am meisten missverstandenen.

In Medienberichten wird oft behauptet, dass eine Kreatinsupplementierung gefährlich ist, da sie Nierenschäden verursacht und ein Zugang zu anabolen Steroiden sein kann. Aber bei richtiger Anwendung hat Kreatin mehrere Vorteile, die für Sportler hilfreich sein können.

Warum nehmen Menschen Kreatin ein?

Trotz der breiten Verwendung von Kreatin ist der Beweis, dass Kreatin-Nahrungsergänzungsmittel die sportliche Leistung verbessern, nicht eindeutig. Die potenziellen Vorteile von Kreatin können von vielen Faktoren abhängen, einschließlich Alter, Fitness, Ernährung und sportliche Aktivität.

Es gibt einige gute Beweise dafür, dass Kreatin bei Sportarten, die plötzliche Aktivitätsausbrüche erfordern, bescheiden helfen könnte. Beispiele sind Sprinten oder Gewichtheben. Es kann auch Muskelmasse bei einigen Menschen erhöhen.

Der Beweis, dass Kreatin die Ausdauer oder Leistung bei aeroben Aktivitäten steigert, ist jedoch gemischt. Es kann nicht die gleichen Vorteile bei älteren Menschen haben. Da es Wassereinlagerungen verursacht, könnte Kreatin einige Athleten verlangsamen.

Forscher haben auch Kreatin als Behandlung für viele Gesundheitszustände untersucht. Es gibt einige vielversprechende Beweise, dass es bei kongestiver Herzinsuffizienz, Parkinson-Krankheit und Muskeldystrophie helfen könnte.

Kreatin wurde auch für Erkrankungen wie die Huntington-Krankheit und die Lou-Gehrig-Krankheit untersucht und hilft bei der Gesundheit der Knochen. Aber die Ergebnisse waren widersprüchlich oder nicht schlüssig.

Sind Kreatinpräparate gut für Sportler geeignet?

Kreatin wird häufig von Sportlern in vielen Sportarten verwendet, weil es glaubt, dass es ihre Muskelmasse erhöht und ihre Leistung unterstützt. Es ist in flüssiger oder granulierter Form von vielen Herstellern erhältlich. Es kann auch intravenös verabreicht werden; Injektionen sollten jedoch unter strenger medizinischer Aufsicht erfolgen.

Kreatin wird in zwei Phasen verabreicht: eine Ladephase und eine Erhaltungsphase. Wenn es Ihr Ziel ist, Ihre Kraft und sportliche Leistung zu steigern, sollten Sie während der Ladephase täglich 20 Gramm Kreatin einnehmen.

Die Ladephase sollte vier bis sieben Tage dauern. Nach der Ladephase sollten Sie täglich zwei bis fünf Gramm Kreatin für die Wartung zu sich nehmen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wie viel Kreatin für Sie geeignet ist, basierend auf Ihren individuellen Bedürfnissen.

Mehrere Faktoren beeinflussen die Wirksamkeit von Kreatin. Kreatin ist effektiver für jüngere Menschen als für Menschen über 60. Es ist auch effektiver für die Verbesserung Ihrer Leistung, wenn Sie sich mit hoher Intensität, kurze Dauer Übung, wie Sprints. Kreatin ist nicht wirksam bei der Verbesserung Ihrer Leistung während des aeroben Trainings.

Erfahren Sie mehr über die besten Nahrungsergänzungsmittel für sportliche Leistungen, indem Sie auf das unten stehende Banner klicken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *